LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Was wäre es euch wert?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Haltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Filou:XO
User

Alter: 27

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 30.12.2008
Beiträge: 409
Wohnort: Neuenstadt am Kocher

BeitragVerfasst am: Di, 01. Apr 2014 07:58    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich würde max. 220 zahlen.

Ich gehe jetzt im Mai in nen Stall wo ich mit Halle, Platz, Round Pan, Sommerweide, Winterweide (die kommen wirklich jeden Tag raus!), nachts Paddockbox. Auf die Koppel kommen sie in Gruppen. Wenn auf den Koppel zu wenig wächst wird Heu auf der Koppel zugefüttert.
Da zahle ich 245€ im Monat.

Bei mir im Nachbarort zahlt man für befestigten Offenstall, im Sommer zugang zur Koppel, 24 Heu, Allwetterreitplatz und Round pen 150€
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bubi9191
User

Alter: 26

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 02.10.2012
Beiträge: 140
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Di, 01. Apr 2014 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

C.Dingens hat Folgendes geschrieben:
bubi9191 hat Folgendes geschrieben:
Leider sind mir 40km für mein Reitpferd zu weit,

aber sonst finde ich diesen Stall schön und vielleicht kannst du dich daran orientieren:

http://www.hof-am-kastanienwald.de/index.php?option=com_content&view=article&id=59&Itemid=66

Eine Freundin hat ihre Zuchtstute dort stehen. Sehr nette Leute, toller Service, Herdenintegration war top und es wird sich sehr gut gekümmert.


Super Bubi, vielen Dank das ist Hilfreich. Du hast nicht zufällig eine Idee, wie oft da tatsächlich abgesammelt wird und wie lange man das so beschäftigt ist?
Ich persönlich finde 50 Euro Ermäßigung für einmal ab sammeln üppig. Aber immer je nach dem wie lange man da halt beschäftigt ist. Bei mir wird das täglich gemacht Weide, Boxen und Auslauf, da bin ich mit 5 Pferden ca. ne Stunde beschäftigt.


Nein,
das weiß ich leider nicht, werde das aber mal in Erfahrung bringen.(also wie lange man braucht).
Es wird definitiv täglich abgesammelt, wenn nicht von Einstallern dann von der Stallbesitzerin. 1x absammeln bedeutet ja auch 1x wöchentlich und nicht 1x monatlich.
D.h. Stundenlohn von 10€ Very Happy Vll braucht man aber auch länger - wie gesagt, ich frage mal nach.


Und ich frage mich, wie man 150€ Stallmiete bieten kann. Bei den Stroh, Heu und Futterpreisen frage ich mich das wirklich. Dazu kommen Reparaturen, Strom, evtl. Wasser wenn es kein Brunnenwasser ist.
Ich war eine zeitlang Selbstversorger und habe schon über 100€ nur an Stroh, Heu und Kraftfutter gezahlt. Allerdings war das auch tagsüber Weide, nachts Box.
Dazu kommen halt Strom, evtl. Wasser, Reparaturen (Zäune, Tränken, Tröge, Elektronik, etc. pp)
Also 150€ - ich glaube da macht man doch eher noch miese?
150€ könnte ich vll bei kompletter Selbstversorgung verstehen (morgens, mittags, abends selbst füttern, selbst abäppeln, etc. pp., nur Stroh und Heu wird gestellt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 6115
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Di, 01. Apr 2014 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ulrike hat Folgendes geschrieben:
Moin, C.

Mir würde es schon reichen, wenn die Kosten für meine Pferde drin wären, denn die müssen ja mit einberechnet werden.

Aber, im Prinzip; ich freue mich immer mehr, das ich jetzt sehr viel Geld spare, indem ich meine Pferde am Haus habe. Meine Investition zahlt sich nun aus.
Allerdings nur für mich.



LG Ulrike


Smile Aber erst nach laaanger Zeit zahlen sich die Investitionen aus - wenn dann nicht schon die Folgekosten anstehen! Wink
Alles ehrlich zusammengerechnet - von Pacht/Abschreibung fürs Grundstück, Strom, Wasser, Baukosten (Abschreibung der Gebäude), BG -Beitrag, Versicherungen, Weidepflege durch Bauern respektive Wert der Geräte bei Eigenleistung... - ne, billig ist eigene Pferdehaltung wirklich nicht.

Wie C. Dingens sagt, 25 Pferde aufwärts wird rentabel - und den Stundenlohn sollte man dennoch lieber nicht ausrechnen.

_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 6115
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Di, 01. Apr 2014 14:27    Titel: Antworten mit Zitat

bubi9191 hat Folgendes geschrieben:
Leider sind mir 40km für mein Reitpferd zu weit,

aber sonst finde ich diesen Stall schön und vielleicht kannst du dich daran orientieren:

http://www.hof-am-kastanienwald.de/index.php?option=com_content&view=article&id=59&Itemid=66

Eine Freundin hat ihre Zuchtstute dort stehen. Sehr nette Leute, toller Service, Herdenintegration war top und es wird sich sehr gut gekümmert.


Wo kommst du denn genau her? Relativ na dazu - Borken - hat es ja auch einen Bewegungsstall, mit Halle.

_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bubi9191
User

Alter: 26

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 02.10.2012
Beiträge: 140
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Di, 01. Apr 2014 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Finchen: Oberhausen Grenze Mülheim. Mein Pony steht in Borken, in Rente. Das sind knapp 60km und gut 45 Minuten. Hamminkeln 35Minuten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 6115
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Mi, 02. Apr 2014 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Autsch, schade, dann ist es die "falsche" Richtung von Hamminkeln aus weg. Very Happy
_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Corbelle
User

Alter: 33

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 14.12.2010
Beiträge: 72
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: Do, 03. Apr 2014 06:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

was ich auch noch bemerken möchte und ganz wichtig für die Stallsuche finde sind auch die menschlichen Bedürfnisse (nach denen des Pferdes natürlich, aber dennoch relevant), die wurden hier ja ncoh nciht so wirklich erwähnt.
Gibt es einem warmen Raum zum Aufwärmen? Inwieweit ist Hof und Reitplatz beleuchtet? Gibt es einen RoundPen? Was an Cavalettis und Sprungständern ist vorhande? Und wenn es relative Stadtnähe ist, kann auch noch die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ein super Pluspunkt sein.

Diese Sachen wären für mich auch ein Muss, um mehr als 200 € auszugeben.

viele Grüße Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
C.Dingens
User

Alter: 40

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 15.01.2014
Beiträge: 284
Wohnort: Auf dem Ponyhof

BeitragVerfasst am: Do, 03. Apr 2014 08:30    Titel: Antworten mit Zitat

Corbelle hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

was ich auch noch bemerken möchte und ganz wichtig für die Stallsuche finde sind auch die menschlichen Bedürfnisse (nach denen des Pferdes natürlich, aber dennoch relevant), die wurden hier ja ncoh nciht so wirklich erwähnt.
Gibt es einem warmen Raum zum Aufwärmen? Inwieweit ist Hof und Reitplatz beleuchtet? Gibt es einen RoundPen? Was an Cavalettis und Sprungständern ist vorhande? Und wenn es relative Stadtnähe ist, kann auch noch die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ein super Pluspunkt sein.

Diese Sachen wären für mich auch ein Muss, um mehr als 200 € auszugeben.

viele Grüße Smile


Beheizbare Sattelkammer in der man sich auch einen Tee machen kann. Wasserkocher ist da. Top gepflegte Toilette, weil meine Gästetoilette im Haus. Alles beleuchtet, Platz, Gehwege, Mistwagen, Flutlicht auf dem Paddockt, etc. Einen Round Pen gibt es. Öffis eher schlecht wir sind hier auf dem platten Land.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Haltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de