LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Rund um die Eigenregie - Entscheidung, Tipps und Austausch
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 25, 26, 27
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Haltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ninischi
Moderator

Alter: 37

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.01.2007
Beiträge: 5113
Wohnort: Bad Zwischenahn

BeitragVerfasst am: Mi, 02. Sep 2015 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Fluli hat Folgendes geschrieben:
Hallo ihr Lieben,
bitte seid mir nicht böse, aber ich habe nicht alle Seiten durchgelesen.


Da du ziemlich viele Beiträge mit genau diesen Worten beginnst, muss ich einfach mal loswerden: Das würde aber Sinn machen, wenn du Informationen zu deinen Fragen suchst Wink.

Konkret zu deinen Fragen:
Wir haben 1,2 ha Weide für 4 Großpferde und ein Shetty. Das ist genügend Gras, wenn man kein Heu macht, im Sommer zwei bis drei Monate ausschließlich Gras füttert und gutes Weidemanagement betreibt. Unsere Pferde sind außerdem normal- bis schwerfuttrig. Für deine solltest du also mit deutlich weniger auskommen.

Den Trail haben wir genauso angelegt, wie du es beschreibst: Einmal außen herum und dann einmal in der Mitte durch. Das passt bei uns perfekt und als I-Tüpfelchen haben wir auf dem mittleren Gang drei Hügel aufgeschüttet.

Unseren Reitplatz haben wir extra (20m*40m) und als reine Paddockfläche ca. 10m*30m plus Trail ca. 5m*400m

_________________
"Reiten ist die Suche nach Schönheit, Geradlinigkeit und Wahrheit."
Nuno Oliveira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fluli
User

Alter: 23

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 16.07.2015
Beiträge: 34
Wohnort: Deutschland, NRW

BeitragVerfasst am: Fr, 04. Sep 2015 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Da du ziemlich viele Beiträge mit genau diesen Worten beginnst, muss ich einfach mal loswerden: Das würde aber Sinn machen, wenn du Informationen zu deinen Fragen suchst Wink.


Ich habe leider nur selten Zeit, um wirklich alle Beiträge in so einem großen Thread gründlich durchzulesen und stelle daher meist schon einmal konkrete Fragen. Keine Sorge - Ich wühle mich nach und nach meist trotzdem noch durch das gesamte Thema. Laughing

Zitat:
Den Trail haben wir genauso angelegt, wie du es beschreibst: Einmal außen herum und dann einmal in der Mitte durch. Das passt bei uns perfekt und als I-Tüpfelchen haben wir auf dem mittleren Gang drei Hügel aufgeschüttet.


Oh ja, von den Hügeln habe ich schon Bilder gefunden. Sieht super aus! Da haben die Pferde sicher viel Spaß dran.

Das Schwierigste wird vermutlich erstmal ein möglichst zusammenhängendes Weidestück zu finden. Leider bringen kleinere Einzelweiden ja nicht viel, wenn ein Trail geplant ist. Anonsten wäre das Ganze gar kein Problem.

Lieben Dank schonmal für Deine Tipps. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ninischi
Moderator

Alter: 37

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.01.2007
Beiträge: 5113
Wohnort: Bad Zwischenahn

BeitragVerfasst am: Fr, 04. Sep 2015 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Fluli hat Folgendes geschrieben:

Oh ja, von den Hügeln habe ich schon Bilder gefunden. Sieht super aus! Da haben die Pferde sicher viel Spaß dran.


Ja! Das ist echt unglaublich! Volle Granate rüberdonnern ist ganz hoch im Kurs.. dabei muss man auf jeden Fall oben drauf einmal ausschlagen, sonst ist man uncool. Und Pause machen auf dem Hügel ist auch super Very Happy




_________________
"Reiten ist die Suche nach Schönheit, Geradlinigkeit und Wahrheit."
Nuno Oliveira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 7078
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Fr, 04. Sep 2015 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Wow - Hügel einzubauen ist also quasi Pflicht, hätte ich mir so gar nicht vorgestellt. Danke für die Bilder mit Beschreibung!

Haben die Hügel bei euch ein "System" wie sie angelegt sind, oder "nur" Mutterboden (?) aufgeschüttet? Wie regenfest sind sie? Irgendwie stelle ich mir vor, dass es nach und nach eine Matschrutsche wird Embarassed - sieht ja aber gar nicht danach aus.

Und wie verhindert ihr das seitliche runterrutschen bzw runterklettern? Zaun sicherheitshalber weit genug weg?

_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ninischi
Moderator

Alter: 37

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.01.2007
Beiträge: 5113
Wohnort: Bad Zwischenahn

BeitragVerfasst am: Fr, 04. Sep 2015 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

Die Hügel bestehen nur aus Mutterboden. Der ist allerdings ziemlich verfestigt, da ist meine Schwester einen ganzen Tag mit dem Radlader drauf rumgefahren. Da wird nix rutschig. Mit den Jahren werden sie wohl kleiner. Evtl. fahren wir sie später mal wieder hoch. Mal gucken, wie sich das entwickelt



Seitlich haben wir den Zaun so dicht dran, dass sie nicht auf die Idee kommen, da seitlich runterzusteigen. Das klappt gut. Man kann den Gang an der Stelle auch so breit machen, dass der Zaun weit weg ist. Drüberdonnern tun sie trotzdem, eine Freundin hat ihre Wellenbahn mitten auf der Weide.

_________________
"Reiten ist die Suche nach Schönheit, Geradlinigkeit und Wahrheit."
Nuno Oliveira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finchen
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.04.2011
Beiträge: 7078
Wohnort: rechtsseitiger Niederrhein ;-)

BeitragVerfasst am: Sa, 05. Sep 2015 01:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ah ok, also doch mindestens schön "festkübeln" wie wir es nennen, und/oder festfahren. Laughing

Bietet sich an für die Schicht Mutterboden, die wenn es denn erlaubt wird vom Trail abgetragen wird um den matschfrei zu gestalten.

Ist als Idee definitiv notiert, Hügel anlegen! Wink

_________________
"Das Herz mit dem Verstand begreifen zu wollen, ist so ähnlich, wie mit den Ohren sehen zu wollen." Safi Nidiaye
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Haltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 25, 26, 27
Seite 27 von 27

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de