LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Auftrainieren im Gelaende

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Reiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bonjour
User

Alter: 28

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 16.04.2018
Beiträge: 6
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

BeitragVerfasst am: So, 12. Aug 2018 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

irgendwie klappt es nicht, ein eigenes Thema dazu zu erstellen, also stelle ich meine Frage einfach mal hier:

Also es geht darum, dass ich meine Stute nach längerer Auszeit gerne wieder antrainieren möchte. Sie hatte jetzt einige Monate lang Pause, habe sie zwar zwischendurch mal an am Halfter an die Longe genommen, aber das war mehr lockeres Bewegungs- als Arbeitsprogramm.

Jedenfalls, sie ist kein großer Fan vom Longieren oder von Bodenarbeit, sprich dabei eher unmotiviert und hinzu kommt, dass ich bisher leider keinen Kappzaum gefunden habe, der ihr wirklich gut passt. Von ausgebundenem Longieren mit Trense bin ich kein Freund (an der Stelle bitte keine Diskussion, das muss jeder selbst entscheiden) und nur am losen Halfter hält sich der Trainingseffekt ja nun auch eher in Grenzen, weshalb ich nicht so ganz weiß, wie ich nun am besten vorgehen soll.

Wir haben ganz tolles Ausreitgelände und daher wäre es sehr praktisch, mit Spaziergängen bzw. Schrittausritten zu beginnen, aber ich habe immer im Hinterkopf, dass man ein untrainiertes Pferd nicht zu lange Schritt reitet (sondern es zuvor z.B an der Hand aufwärmt) da der Rücken dabei mehr belastet wird als z.B im Trab oder Galopp.

Nun ist sie allerdings immer draußen und steht auch figurlich ganz gut dar, zudem bin ich ziemlich leicht, also nicht vergleichbar mit einem Pferd, das nach einer monatelangen Boxenruhe wieder antrainiert wird, aber ich bin mir trotzdem unsicher und wollte daher mal fragen, was für Erfahrungen ihr diesbezüglich schon gemacht?


Liebe Grüße Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xelape
Admin




Anmeldedatum: 21.10.2008
Beiträge: 3671
Wohnort: LK Starnberg

BeitragVerfasst am: So, 12. Aug 2018 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Na wenn Sie brav ist.. dann würde ich mit kurzen Ausritten anfangen, und einfach zwischendurch mal absteigen und ein Stück führen und dann wieder raus.
Wenn Du Hügel hast zum klettern ist das perfekt zum Muskelaufbau.

Wie alt ist Deine Stute denn und wie gut trainiert war Sie vor der Pause? Und warum musst sie pausieren?

PS: Dein Thread kann nicht hochgeladen werden, wenn in der Überschrift ein Umlaut ist. Blöd, aber leider derzeit nicht zu beheben.

_________________
Tippfehler entschuldigen..
"iPad Surfer'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klassikfjord
User

Alter: 35

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 26.03.2016
Beiträge: 84
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: So, 12. Aug 2018 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

Das erinnert mich ein bisschen an den Thread, den ich hier gestellt hatte, als es um das Anreiten meiner Jungstute ging. Wir konnten anfangs nicht wirklich gescheit bzw. gymnastisch sinnvoll longieren, so dass ich sie größtenteils über lange Spaziergänge und per Handpferdereiten (Schritt/Trab) auf das Reiten vorbereitet hab, und das longieren erst später mit hinzu genommen habe.

Wenn du nicht schwer bist und dein Pferd ja "lediglich" aus dem Training ist, aber schonmal trainiert war, würde ich persönlich einfach 2-3 mal die Woche eine halbe Stunde im Gelände Schritt reiten, schön fleissig, dass der Rücken schwingt. Man kann ja auch danach absteigen und dann beliebig lange weiterspazieren/führen. Nach 2 Wochen Trabreprisen dazunehmen.

Bei uns hatte sich das mit dem Konditionsaufbau über das Handpferdereiten sehr bewährt, wenn du jemanden hast, der sie als Handpferd mitnehmen kann, oder du dir ein Reitpferd hierzu leihen kannst, wäre das sicher auch sehr förderlich.

_________________
Ponyreiter aus Überzeugung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lilith79
User

Alter: 39

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 06.12.2009
Beiträge: 636
Wohnort: bei Pforzheim

BeitragVerfasst am: Mi, 15. Aug 2018 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Pony war schon öfters länger krank und ich fing dann mit Bodenarbeit/sanfter Longenarbeit/Handarbeit/Spaziergängen an bis eine minimale Grundfitness wieder da ist und dann setze ich mich 1-2x in der Woche für 10 Minuten drauf und steigere das von Woche zu Woche etwas (Reitdauer und/oder Häufigkeit). Ich finde auch, dass man dafür Spaziergänge wo man anfangs kurze Reprisen reitet gut nutzen kann.Du musst ja nicht gleich 1h im Schritt ausreiten, fang doch mit 1h spazieren an und reite halt schrittweise einen immer längeren Abschnitt. Wenn sie traben darf (weiß ja nicht was der Grund für den Ausfall war), kannst Du ja auch im Schritt warm führen und die Reitsequenzen durchaus gleich im Trab machen. Handpferdereiten und Joggen an der Hand finde ich parallel auch gut geeignet, um etwas Kondition aufzubauen. Letzteres steigert auch alles die Fitness des Reiters Very Happy

Ich finds zugegeben etwas unpraktisch für einen 1 stündigen Spaziergang mit anfangs 15 Minuten Reitanteil extra zu trensen und zu satteln, aber das ist ja eine reine Bequemlichkeitssache.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Reiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de