LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Sitz - ich brauch dringend einen Kurs!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Reiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jen
User

Alter: 41

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 25.09.2006
Beiträge: 3007
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: Fr, 13. Feb 2009 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ansonsten kann ich dir (zusätzlich) empfehlen in Alexander Technik-Stunden ohne Pferd zu gehen. Da lernt man sehr viel über die Haltung und das loslassen im eigenen körper und das kommt dem besseren Sitz sehr zugute. Ich habe erst wirkliche Fortschritte im Sitz gemacht, als ich damit begonnen hatte und hatte vorher auch diverse Sitzlongen, Centered Riding Kurs etc. Aber das hat mir leider immer nur kurzfristig geholfen.
_________________
Liebe Grüesslis, Jen
***
Das Maul des Pferdes ist kein Bremspedal! Martin Plewa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Abeja
User

Alter: 59

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 15.02.2007
Beiträge: 2526
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Fr, 13. Feb 2009 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Miri, hier http://www.vorsenzhof.de/000001985b0ce1e49/index.php (nördlich von Karlsruhe) finden immer mal wieder Sitzkurse statt, vielleicht gibts im Herbst wieder einen. Kann dir aber leider sonst nichts näheres dazu berichten, hab selbst noch nicht mitgemacht. LG Abeja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
skippi
User

Alter: 29

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 15.10.2006
Beiträge: 104
Wohnort: Eichstetten

BeitragVerfasst am: Mi, 18. Feb 2009 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde Andrea Jänisch bezüglich sitz auch sehr gut, allerdings sind ihre Kurse nur mit eigenem Pferd.
Vielleicht organisiert ja jemand in deiner nähe einen Kurs.
Liebe Grüße
Christina

_________________
die Ausbildung eines Pferdes gleicht einer Leiter bei der eine Sprosse zur nächsten führt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FNB
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 29.10.2007
Beiträge: 1034
Wohnort: Nahe der Küste

BeitragVerfasst am: Do, 19. Feb 2009 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hi! Ich hab mich heute zum Sitzkurs in Reken angemeldet... bin seeeehr gespannt!

LG Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ajac
User




Anmeldedatum: 15.07.2007
Beiträge: 17
Wohnort: Großraum Hannover

BeitragVerfasst am: Mi, 04. März 2009 22:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

ich habe mehrere Kurse bei Frauke Behrens gemacht, weil mir das so gut gefallen hat. Sie arbeitet mit physiotherapeutischen Hilfsmitteln wie Tennisbällen und Therabändern. Man reitet einfach damit, sie gibt quasi fast normalen Unterrricht - und ohne dass man allzuviel drüber nachdenkt wird man plötzlich gerade, ruhig, kann plötzlich mitschwingen, hört auf mit dem Kopf zu nicken oder was auch immer das Problem ist...

Habe in den Kursen erstaunliche Erfolge bei ganz üblen (und auch normalen) Fällen gesehen. Und das beste ist, dass man das ganze im täglichen Reiten einfach weitermachen kann, statt sich zu überlegen, ob man nun sitz-üben oder reiten will...

Schau mal nach Terminen unter www.kentauros-system.de
bzw. ruf' sie mal an, denn nicht alle Termine sind im Netz.

_________________
LG Ajac
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
birdy
User

Alter: 41

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.12.2006
Beiträge: 452
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: Fr, 27. Mai 2011 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hole diesen Thread mal wieder hoch.

Gibt es mittlerweile neue Berichte über Sitzschulungen?

Ich komme auch aus Hessen, Rhein-Main-Gebiet und würde mich über ein paar Tipps sehr freuen!!

LG Smile

_________________
calme
avant
droit

Pferde sind Spiegel deiner Seele!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dannscha
User

Alter: 42

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 26.12.2009
Beiträge: 15
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Mo, 21. Mai 2012 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

hier findet ihr einen großen Teil der Bewegungstrainer nach Eckart Meyners


www.bewegungstrainer-em.org
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-Tanja-
User

Alter: 45

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 21.10.2007
Beiträge: 4069
Wohnort: Pfinztal

BeitragVerfasst am: Di, 22. Mai 2012 06:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich organisiere im Oktober einen Sitzschulungskurs mit Marion Seel nach Eckart Meyners im Raum Karlsruhe. Rinchen organisiert einen im August im Raum Darmstadt. Du kannst Dich gerne per PN melden. Wink
_________________
lg, Tanja

Reiten ist nicht weiter schwierig, solange man nichts davon versteht.
Aus: "Vollendete Reitkunst", Dr. Udo Bürger, 1959
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Yvonne
User

Alter: 40

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 18.01.2010
Beiträge: 306
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: Do, 31. Mai 2012 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich reite seit letztem Jahr regelmäßig bei Michael Rohrmann.

www.michaelrohrmann.de

Michael ist als Reiter selbst erfolgreich bis Klasse S in Dressur und Springen und ist Bewegungslehrer nach Eckart MEyners.

Abgesehen davon, dass er tollen Unterricht gibt, bei dem immer das Wohl des Pferdes im Vordergrund steht, hat mir die Bewegungslehre unheimlich viel gebracht. Ich hatte z.B. immer Schwierigkeiten beim Aussitzen, die sind dank Michael nun Geschichte.

Meinem Pony und mir kommt vor allem seine ruhige und gelassene Art zugute.

Du findest auf seiner Seite auch einen Bericht den ich geschrieben habe für unsere Distanzreiter-Vereinszeitschrift.

_________________
Ponys sind Charaktersache!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
horido
User

Alter: 47

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 26.02.2008
Beiträge: 310
Wohnort: B-W

BeitragVerfasst am: Do, 31. Mai 2012 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Wir hatten im Januar einen Sitzschulungskurs bei Slivia Rall im Stall. Das hat wirklich viel gebracht, auch langfristig. Ich konnte noch nicht mal mit meinem eigenen Pferd mitmachen und war anfangs skeptisch, ob das dann was bringt, zumal ich Probleme mit der Rechtstraversale hatte und ich auf dem geliehenen Pferd nur ganze Bahn und Zirkel geritten bin.

Als ich mein Pferd 2 Wochen nach dem Kurs wieder reiten konnte, gings schon viel besser und wenn ich jetzt wieder blockiere, weiß ich wie ich das abstellen kann. Beim nächsten Mal bin ich wieder dabei.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sab
User

Alter: 59

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.08.2010
Beiträge: 543
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: Fr, 01. Jun 2012 08:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,


ich mache zum einen sehr viel Yoga, dass fördert die Gelenkigkeit ungemein. Da shat meinen Sitz sehr verbessert.

Für ein anderes Sitzproblem - verspannen beim Angaloppieren - mache ich jetzt seit einigen Wochen Sitzlongen mit meinem eigenen Pferd. Diese Sitzlongen - bei meiner Reiltlehrerin - wirken echte Wunder, ich bin total begeistert und kann das nur warm empfehlen. Man kann sich wirklich nur auf seinen Sitz konzentrieren udn gezeilt an Fehlern arbeiten. Bei mir gab es schon nach wenigen Longenstunden spürbare Verbesserungen.

LG

Sabine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luckylalalady
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 30.01.2011
Beiträge: 1
Wohnort: Marl

BeitragVerfasst am: So, 26. Aug 2012 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich empfehle Hanna Engström aus Schweden. Sie ist eine von Branderups Ritterinnen undhat sich auf eine feine Hilfengebung ausschließlich durch den Reitersitz spezialisiert. Aus gesundheitlichen Gründen war dies notwendig. Sie kennt also sämtliche möglichen Probleme aus eigener erfahrung hat ein Auge wie Magie und schafft es in einem WE-Kurs wirklich Reiter und Pferd zu verwandeln. Ich kann das arnicht richtig beschreiben.
Jedenfalls hat sie spezielle Sitzschulungsprogramme entwickelt und kommt damit zu wirklichen Ergebnissen.
Im September kommt sie für ein WE wieder ins Ruhrgebiet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
grisu
User

Alter: 51

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 12.06.2007
Beiträge: 629
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: So, 26. Aug 2012 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

horido hat Folgendes geschrieben:
Wir hatten im Januar einen Sitzschulungskurs bei Slivia Rall im Stall. Das hat wirklich viel gebracht, auch langfristig. Ich konnte noch nicht mal mit meinem eigenen Pferd mitmachen und war anfangs skeptisch, ob das dann was bringt, zumal ich Probleme mit der Rechtstraversale hatte und ich auf dem geliehenen Pferd nur ganze Bahn und Zirkel geritten bin.

Als ich mein Pferd 2 Wochen nach dem Kurs wieder reiten konnte, gings schon viel besser und wenn ich jetzt wieder blockiere, weiß ich wie ich das abstellen kann. Beim nächsten Mal bin ich wieder dabei.


Ich habe auch schon einige Kurse mit Silvia organisiert. Das Schöne bei ihr ist, dass sie sich auch schon lange mit der Alexander-Technik beschäftigt, als Reitlehrerin (Pferdewirtschaftsmeister) wirklich kompetent ist, sich immer weiterbildet (vor allem bei Michael Putz). Mit dem Bewegungstrainer nach Meyners hat sie das prima abgerundet.

Die Kurse waren immer sehr erfolgreich und alle Teilnehmer, Kinder, Freizeitreiter, Turnierreiter - äußerst zufrieden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martina
User

Alter: 43

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 04.08.2010
Beiträge: 77
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: So, 26. Aug 2012 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

kann ich bitte nähere Infos zu dem Ruhrgebiets-Kurs haben. Daanke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fortissimo
User

Alter: 48

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.06.2012
Beiträge: 726
Wohnort: Vreden

BeitragVerfasst am: Di, 20. Nov 2012 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wir hatten am Wochenende ebenfalls einen Kurs nach Meyners auf dem Hof. Die Reitlehrerin kommt aus dem Münsterland:

http://www.dressurstall-graff.de/typolight/index.php/claudia-graff.html

Die Meinungen zu den Sitzschulungen waren wohl unterschiedlich. Einigen hat es sehr viel gebracht, für mich waren es nur leichte Veränderungen, die ich spüren konnte. Allerdings waren mir im Anschluß meine Fehler wieder präsent und ich weiß nun, was für Übungen ich machen muss, um den Sitz zu verbessern.

Nur 8 Schüler an einem Tag waren definitiv zu viel. Die Konzentration war nach dem 3. Schüler weg und irgendwann war allen nur noch kalt...

Solch einen Kurs sollte man möglichst in 2 Etappen machen. Vormittags 3 oder 4 Schüler und Nachmittags noch einmal die gleiche Anzahl. Nur nicht so, daß man den ganzen Tag mit allen Personen dabei stehen muss.

So wie es aussieht, werden wir diesen Kurs im März noch einmal anbieten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Reiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de