LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bodyforming
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Handarbeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chica
Admin

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 5813
Wohnort: OÖ

BeitragVerfasst am: Mo, 18. Okt 2010 10:53    Titel: Bodyforming Antworten mit Zitat

http://www.gruenbeck.cc/de/startseite.html

Eben im Netz gefunden, was haltet ihr davon?

_________________
LG Ines
................................................
"Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart."
(Noël Pierce Coward)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kallisto
User

Alter: 35

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2006
Beiträge: 2960
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Mo, 18. Okt 2010 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

Preislich der Hammer und bei dem Beispielfoto, wie er durch Arbeit wirkt, finde ich es clever, dass einmal ein Sommerfellfoto in ungünstiger Haltung mit einem Winterfellfoto in guter Aufstellung verglichen wurde. Ich denke einige Pferde finden den hinteren Gurt auch gar nicht so lustig, wenn ich daran denke, wie verkrampft mein Pferd mit Regendecke galoppiert...

Körperbandagen gabe es auch vorher oder sie sieht das Ding im Detail aus?

Wer es braucht, soll investieren Smile Immerhin wird mit lateinischen Begriffen und dem Modewort Biomechanik gut gekötert. Das muss doch wirken! Smile

LG Susi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lulu
User

Alter: 40

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 21.10.2006
Beiträge: 424
Wohnort: im wilden Osten

BeitragVerfasst am: Mo, 18. Okt 2010 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, Kallisto - die Gedanken hatte ich auch!

Hört sich erst mal interessant an und INTERESSANT ist vor allem auch der Preis Shocked Mal ehrlich da müsste ich schon sehr verzweifelt sein und mich richtig belabern lassen, um mir so ein Teil zu kaufen. Shocked

Sehr interessant fan dich auch, dass man auf keinem Bild die erklärte Wirkweise erkennen konnte. Für mich hin da nur irgendso ein Lappen unterm Bauch, der für mich so erst mal keinen Sinn ergibt Wink

Mal abgesehen davon, würde mein Tier versuchen dieses Teil umgehend loszuwerden, das verläuft so komisch nach hinten-unten, da ist meiner superkitzlig.

_________________
LG Lulu

Achtung, in Deckung Monstergetier mit Struwelkopf in Sicht!

Da gibt´s Bilder!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chica
Admin

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 5813
Wohnort: OÖ

BeitragVerfasst am: Mo, 18. Okt 2010 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Jepp, die Marketingstrategie ist nicht schlecht - ich verrate nicht genau, wie das Prinzip funktionieren soll, verlange dafür aber einen Hammerpreis. Die Fotos... nunja Rolling Eyes
_________________
LG Ines
................................................
"Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart."
(Noël Pierce Coward)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ottilie
User




Anmeldedatum: 22.06.2007
Beiträge: 5397
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: Mo, 18. Okt 2010 11:12    Titel: Re: Bodyforming Antworten mit Zitat

chica hat Folgendes geschrieben:
was haltet ihr davon?


Genau so wenig wie von allen anderen mechanischen Hilfsmitteln (Trense, Sattel und Taktstock mal ausgenommen Wink ) - gar nichts.

Ich finde kein Bild, wie das Dings nackig aussieht, keine genauere Beschreibung, wie es funktioniert... außer daß es rhythmische Einwirkungen aufs Pferd gibt.
Da könnte ich mir gut vorstellen, daß sich eine Abstumpfung wie beim dauernden Sporeneinsatz entwickelt.

Außerdem - wenn das Pferd nur lernt, auf äußere Einwirkungen zu reagieren, wie soll es dann lernen, den Rücken zu wölben, ohne daß was von unten piekst?

_________________
Es grüsst ottilie
~~~~~~~~~
Wo die Kraft anfängt, hört das Gefühl auf (Moshe Feldenkrais)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KatiS
User

Alter: 33

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 04.10.2009
Beiträge: 806
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Mo, 18. Okt 2010 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Franz war früher regelmäßig bei uns im Stall und hat einige der Turnier-(Spring-)Pferde behandelt. Er selbst ist ein ganz netter, ich hab auch schon einige sehr interessante Diskussionen mit ihm geführt. Ich bin mir sicher, er erklärt sehr gerne jedem sein System, der Interesse daran hat (und wenns nur reine Neugier ist, so wie bei mir *g*).

Ich kam für mich zum Entschluss: Richtig reiten tuts auch (oder wie war das noch mal Wink)?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chica
Admin

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 5813
Wohnort: OÖ

BeitragVerfasst am: Mo, 18. Okt 2010 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig reiten reicht Very Happy

@KatiS - Danke Wink Das genügt mir dann schon *g*

_________________
LG Ines
................................................
"Die Kritik an anderen hat noch keinem die eigene Leistung erspart."
(Noël Pierce Coward)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alix_ludivine
User

Alter: 40

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 25.09.2006
Beiträge: 2140
Wohnort: Annaberg im schönen Erzgebirge

BeitragVerfasst am: Mo, 18. Okt 2010 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

Es gab doch auch irgendsoein Dinges, dass Vibrationen unterm Bauch verursacht und das Pferd dadurch seinen Rücken aufwölbt.. Nunja.. Mal wieder was wo ein Reiterlein sein Geld lassen kann. Sollte man lieber in einen anständigen RL investieren..

LG Alix

_________________
"Erst gehen lernen, dann dressieren" (Udo Bürger)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jessie77
User

Alter: 40

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 25.02.2010
Beiträge: 47
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mo, 18. Okt 2010 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe diesen BF mal auf einer Messe an einem Pferd adjustiert gesehen, eher gruselig die ganze Angelegenheit finde ich.
Ich hätte Bedenken bezüglich des Abstumpfungseffektes (wie schon beschrieben), aber auch das man dem Pferd damit zu viel abverlangt wenn es z.B. noch gar nicht soweit ist das halten zu können Confused

_________________
Das unersättliche Streben, Achtung bei anderen zu finden, ist so vergänglich wie das Leben selbst (unbekannt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
summer
User

Alter: 35

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 06.12.2007
Beiträge: 513
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mo, 18. Okt 2010 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe das ding auch mal vor ein paar jahren auf einer messe gesehen.
ich finds schrecklich. das ding hat so komische noppen (ich will jetzt nicht spitzen sagen), die bei bewegung gegen den bauch wippen und so woll das pferd den rücken aufwölben (also bei jeden schritt schwingt das ding gegen den bauch).
ich fands wirklich eher gruselig.

_________________
Sei deines Pferdes Gang unter dir wie die Bahn eines Sterns.
In deiner fühlenden Hand,deinem schwingenden Leib,deinem schwebenden Herzen liegt Kurve&pfeilgerader Weg,liegt Anfang&Ende,liegt die unermessliche Poesie der Bewegung,liegt die lebendige Kraft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gimlinchen
User

Alter: 51

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2008
Beiträge: 6565
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: Di, 19. Okt 2010 06:37    Titel: Antworten mit Zitat

sehr bizarr..
ich bleibe beim gelegentlichen arbeiten mit körperbandagen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rioja
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 07.05.2010
Beiträge: 300
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: Di, 19. Okt 2010 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hat dann wohl eine ähnliche Wirkung wie der Hula Hoop Reifen mit innenliegenden Noppen. Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Rosana
User

Alter: 49

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 25.04.2010
Beiträge: 590
Wohnort: Südbaden

BeitragVerfasst am: Di, 19. Okt 2010 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Die Longenfotos von dem Schimmel sind ja sehr schön. Aber das Teil ist mir auch sehr suspekt, wie jede dauerhafte und mechanische Einwirkung aufs Pferd...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tonnenpferd
User

Alter: 28

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 18.04.2010
Beiträge: 183
Wohnort: im schönen Österreich

BeitragVerfasst am: Do, 21. Okt 2010 10:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe die Homepage mit großen Interesse durchgelesen, da ich mir schwer vorgenommen habe meine Longiertechnik um vieles zu verbessern.

Ich schließe mich den vorigen Antworten an. Für mich ist das definitiv nichts, nicht einmal wenn ich gerade zu viel Geld hätte. Die Fotos werfen mich definitiv nicht vom Hocker.

Da investiere ich besser in den bekannten Longenkurs - dies ist für mich um einiges logischer.

_________________
Liebe Grüße
Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
contigo25
User

Alter: 33

Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldedatum: 24.10.2010
Beiträge: 7
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Mi, 27. Okt 2010 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann nur positives über den Bodyformer berichten! Ich arbeite schon ein halbes Jahr damit und mein Pferd hat sich total verbessert. Er hat Muskeln an den richtigen Stellen bekommen (vor allem Rücken!!) und ist jetzt im Gegensatz zu vorher butterweich zu sitzen. Natürlich ersetzt der Bodyformer das "richtige Reiten" nicht, aber wer reitet heutzutage noch mit dem Schenkeldruck der auch den Rücken aktiviert? Es wird doch nur vorn gehalten und hinten Sporen rein. - Da kommt mir das Gruseln. Richtig angewendet (man bekommt ihn ohnehin nur mit Einschulung!) ist er eine super Hilfe die auch ihr Geld wert ist. Ein guter Sattel kostet mind. auch so viel und den Bodyformer kann ich bei jedem Pferd verwenden. Auch mit hippeligen Pferden habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. Wer einmal auf einem "bodygeformten" Pferd gesessen ist, möchte nie mehr auf anderen reiten.
LG! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Handarbeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de