LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bodyforming
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Handarbeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Josatianma
Admin



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 19.09.2006
Beiträge: 11976
Wohnort: Reichshof

BeitragVerfasst am: Mi, 27. Okt 2010 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Natürlich ersetzt der Bodyformer das "richtige Reiten" nicht, aber wer reitet heutzutage noch mit dem Schenkeldruck der auch den Rücken aktiviert?


Öhm, könnte sein, daß ich jetzt falsch liege, aber ich denke, genau das versuchen wir so ziemlich alle!?

Wenn du so gute Erfahrungen gemacht hast, dann beschreibe doch mal etwas ausführlicher die Entwicklung deines Pferdes und die Verbesserungen.

_________________
Liebe Grüße, Sabine

Ideale sind wie Sterne, man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" Mahatma Gandhi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
contigo25
User

Alter: 32

Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldedatum: 24.10.2010
Beiträge: 7
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Do, 28. Okt 2010 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Vor dem Bodyforming ritt ich mein junges Pferd mit dem Ziel dass es konstant in Anlehnung ging, was natürlich nicht möglich war weil die Muskeln noch nicht entsprechend ausgebildet waren. Verspannungen, Ansatz eines Unterhalses und ein schon fast passartiger Schritt waren die Folge. Dann lernte ich meinen jetzigen Trainer kennen. Er hat nur einen Blick auf mein Pferd geworfen, seinen Finger über den Pferderücken gestrichen und wusste sofort wie ich reite und dass ein Aussitzen praktisch unmöglich ist. Wir begannen mit dem Bodyformen. Unterhals und sämtliche Verspannungen sind verschwunden, der Schritt losgelassen und locker (er übersteigt bestimmt um 3 Hufbreiten). Das sind nur die äußerlichen Verbesserungen, er ist auch ein in sich cooleres Pferd geworden dem praktisch nichts aus der Ruhe bringt.
LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gimlinchen
User

Alter: 50

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2008
Beiträge: 6513
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: Fr, 29. Okt 2010 06:20    Titel: Antworten mit Zitat

das pferd ist nicht zufällig contigo, der vollblüter?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
contigo25
User

Alter: 32

Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldedatum: 24.10.2010
Beiträge: 7
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Fr, 29. Okt 2010 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, mein Pferd ist ein Andalusier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mela
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 30.07.2007
Beiträge: 263
Wohnort: Baden bei Wien, Österreich

BeitragVerfasst am: Sa, 27. Nov 2010 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

@contigo 25
Danke für deinen interessanten Bericht, hört sich ja spannend an. Hast du vielleicht vorher-nachher Fotos - wäre super, denn so wie du das beschreibst müßte man einen deutlichen Unterschied sehen.

_________________
Liebe Grüße
Mela

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
contigo25
User

Alter: 32

Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldedatum: 24.10.2010
Beiträge: 7
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Di, 30. Nov 2010 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

vorher


vorher.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  41.45 KB
 Angeschaut:  12054 mal

vorher.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
contigo25
User

Alter: 32

Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldedatum: 24.10.2010
Beiträge: 7
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Di, 30. Nov 2010 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

vorher


vorher1.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  40.01 KB
 Angeschaut:  12045 mal

vorher1.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
contigo25
User

Alter: 32

Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldedatum: 24.10.2010
Beiträge: 7
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Di, 30. Nov 2010 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

nachher


DSC01288.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  113.65 KB
 Angeschaut:  12040 mal

DSC01288.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
contigo25
User

Alter: 32

Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Anmeldedatum: 24.10.2010
Beiträge: 7
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: Di, 30. Nov 2010 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

nachher


DSC01289.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  115.71 KB
 Angeschaut:  12028 mal

DSC01289.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mela
User

Alter: 44

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 30.07.2007
Beiträge: 263
Wohnort: Baden bei Wien, Österreich

BeitragVerfasst am: Mi, 01. Dez 2010 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Fotos. Das Pferd sieht wirklich viel besser bemuskelt aus, als vorher. Allerdings ist für mich noch nicht einsichtig, was der Bodyformer kann, was gutes Traininig an der Hand und im Sattel nicht leisten kann.
_________________
Liebe Grüße
Mela

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sindy79
User

Alter: 38

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 06.04.2009
Beiträge: 13
Wohnort: Kitzen

BeitragVerfasst am: Do, 09. Dez 2010 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß nicht so recht, ich geh immer von mir aus: wenn ich ins Fitnessstudio gehen würde und mir eins der Geräte mit Massagestiften in den Bauch pieken, fänd ich das nicht so prickelnd. Ich denke, dass es möglich ist, durch gutes Reiten, Handarbeit und Longieren sein Pferd so gut zu gymnastizieren, dass man sich das Geld für einen Bodyformer sparen kann.
_________________
"Reiten ist erst dann eine Freude, wenn du durch eine lange Schule der Gedanken, der Feinfühligkeit und der Energie gegangen bist, die dir das Pferd erteilt." -Rudolf Georg Binding-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gimlinchen
User

Alter: 50

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2008
Beiträge: 6513
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: Fr, 10. Dez 2010 05:05    Titel: Antworten mit Zitat

die sorge hab ich eben auch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Atina1
User

Alter: 58

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 20.10.2010
Beiträge: 1
Wohnort: Wien/Wald4tel

BeitragVerfasst am: Sa, 11. Dez 2010 22:26    Titel: Bodyforming Antworten mit Zitat

Bin soeben auf der Grünbeck.cc auf dieses Fallbeispiel gestoßen.
[url]
http://www.facebook.com/album.php?aid=25091&id=151314778239821
[/url]
Ich finde diese Entwicklung mehr als beeindruckend ....


Nachtrag 17.12.2010: Hätte mir noch Meinungen dazu erwartet. Was denkt ihr?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FeeFi
User

Alter: 32

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 20.02.2012
Beiträge: 14
Wohnort: Zofingen AG

BeitragVerfasst am: Mi, 22. Feb 2012 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir dieses "Gerät" und die Methode an der Pferd Bodensee zeigen und erklären lassen.

Die Ansätze fänd ich gut - bzw das Ziel ist gut, aber mir passt das "Ding" wirklich nicht. Versetze ich mich ins Pferd, empfinde ich dies nicht als angenehm. Und für das Stücken Material finde ich den Preis frech.

Klar wurde an der Pferd Bodensee erläutert, man verkaufe dies nicht einfach so, sondern es würde immer mit einer Einführung und einer Demonstration zusammen verkauft werden - nur die Frage ist wie lange. Auf der Homepage steht geschrieben, Jahrelange Entwicklung und seit 2008 patentiert. Wenns so toll wäre, wies mir der Verkäufer anpreisen wollte, dann hätte man davon schon früher gehört.

Für mich eine Geldmacherei. Die Langzeitstudien fehlen und ich bin nach wie vor skeptisch und werde dies an meinen Pferden sicher nicht ausprobieren wollen - ich bleibe beim Kappzaum.

Aber evtl haben in der Zwischenzeit andere User schon Tests an ihren Pferden gemacht, sind begeistert oder weniger?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ponyreiter
User

Alter: 50

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 03.03.2012
Beiträge: 3
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Sa, 03. März 2012 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Bin auch auf der Suche nach (Langzeit-)Erfahrungen mit dem Body-Former. Meine Physio hatte ihn neulich dabei und an meinem Pferd ausprobiert, da er aktuell fest im Rücken ist. Der Effekt war erstaunlich: ein korrekt und entspannt laufendes Pferd mit aktiver Hinterhand und einem aufgewölbten Rücken. Es hat auf mich nicht den Eindruck gemacht, dass das Pferd es als unangenehm empfindet.

Da mein Pferd durch den festen Rücken vorne leicht tickt (Physio sagt, das käme vom Rücken), war ich umso erstaunter, dass das Ticken beim Longieren mit dem Body-Former komplett weg war. Scheint dann wohl doch ein Muskelproblem zu sein.

Hier würde mich mal interessieren, ob ein Pferd, dass tickt weil es ein echtes Problem im Bein (Gelenke/Sehnen usw) hat, dann trotzdem taktklar gehen kann oder ob es weiter ticken würde.

Dieser Body-Former soll ja auch eigentlich für Therapeuten sein, die damit Pferde behandeln. Ich käme jetzt nicht auf die Idee, ihn selber zu kaufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Handarbeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de