LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wieviel Kraftfutter bekommen eure Pferde?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Fütterung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Yvonne
User

Alter: 40

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 18.01.2010
Beiträge: 306
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: Di, 18. Okt 2011 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wurde ja schon geschrieben: das Wichtigste ist viel gutes Heu oder Heulage.

Bei dem Pensum, was Dein Pferd arbeitet, würde ich vermuten, dass Du das Kraftfutter eigentlich komplett weglassen könntest. Das dient wohl nur der Beruhigung Deines Gewissens Wink

Ausreichend wäre meiner Meinung nach ein gutes Mineralfutter + viel Heu.

Mein Pony arbeitet deutlich mehr als Deiner, zur Zeit etwa:

1 - 2 x pro Woche 45 -60 Minuten Longe (z.T. mit Cavaletti/Stangenarbeit)
2 - 3 x pro Woche Dressurarbeit 1 Stunde (vom lockeren v/a bis versammelnde Lektionen, Seitengänge (Traversalen etc.))
1 - 2 x pro Woche Gelände 1,5 bis 3 Stunden - zur Zeit keine Tempo- oder Galopparbeit, viel ruhiges Traben, viel Schritt
1 2 x pro Woche nur Koppel

Er bekommt zur Zeit:

Morgens + Abends Heu (pro Portion ca. 5 kg)
tagsüber Koppel, dort auch Heu zur freien Verfügung
Morgens + Abends ca. 300 g Hafer, 300 g Müsli Hoeveler EF, Mineralfutter
Abends eingeweichte Rübenschnitzel 1 kg (geschätzt)

Während der Distanz-Saison, wenn er voll im Training ist, dann bekommt er bis zu 2 kg Hafer + 1 kg Müsli + Mineralfutter, Weide und Heu, außerdem Vitamin E.

Ich gebe zu, dass ich mehr nach Gefühl und nach Auge füttere als nach Herstellerangaben oder Waage...

Wenn ich im Training oder auch sonst den Eindruck habe, die Fütterung passt nicht, er ist kraftlos oder hat zu viel Power, dann ändere ich die Kraftfuttergabe.
Wird er zu dünn, dann muss mehr Heu rein, da hilft Kraftfutter dann auch nicht.

Die Zähne werden 1 x im Jahr bzw. nach bedarf von einer spezialisierten Tierärztin untersucht und behandelt.

Mein Alter (22) bekommt zur Zeit neben Heu und Weide nur eine handvoll Hafer, dazu sein Mineralfutter und Abends ebenfalls 1 kg eingeweichte Rübenschnitzel. Er wird noch ca. 2 - 3 x pro Woche ruhig ins Gelände geritten, nie länger als eine Stunde, ganz ruhige Ausritte, viel Schritt, mal ein bißchen Trab oder Galopp. Brauchen tut er das Kraftfutter nicht, aber es beruhigt eben auch mein Gewissen (er hat auch was im Trog, wenn die anderen was kriegen) und er frisst eben sein Mineralfutter sonst nicht.

_________________
Ponys sind Charaktersache!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bebe
User

Alter: 29

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 91
Wohnort: :_:

BeitragVerfasst am: Di, 18. Okt 2011 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu also wir legen viel Wert drauf, den sie bekommen erst Heu und 30-60Minuten später ,,Futter"
Er wird ja nicht geritten, ich wollte einfach mal die Meinung andere hören. So wie ich es bisher mache, ist ok sagte der TA.
Er wird 30-40 Minuten gearbeitet, schwitzen tut er auch nie( was ein gutes Zeichen ist, wir gehen viel Schritt)

Zur Zeit bekommt er Abends viele Karotten ( ja mit Öl) und heute habe ich ihm Hafer das erste mal gegeben, das hat er nicht gefressen ...

Da er Zinkmangel hat bekommt er Kerobol hinzu.
Dann bin ich ja Froh das ich alles richtig mache Smile Heu mache ich zur Zeit noch Nass solange das ,,alte" verbraucht wird.
Noch stehen sie ja auf der Wiese und essen Gras
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
FoxOnTheRun
User

Alter: 41

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.10.2006
Beiträge: 1331
Wohnort: Landkreis München

BeitragVerfasst am: Mi, 09. Nov 2011 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

Finchen hat Folgendes geschrieben:


Und die wirklich alte Regel:
vor dem Kraftfutter Heu! - die ist auch begründet und sinnvoll, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es noch irgendwo anders gehandhabt wird. Wink


In keinem der Pensionställe, in denen mein Pferd vorher stand, wird das so gehandhabt, leider(!!!!). Viele SB nutzen Das Körnerfutter leider nach dem Weidegang um den Pferden die Box, im wahrsten Sinne des Wortes "schamckhaft" zu machen.

Und morgens werden mit dem KF erstmal alle ruhiggestellt, damit man in Ruhe Heu austeilen kann.

_________________
LG Foxi
****************************************
Wer Frauen ohne Fehler sucht und Pferde ohne Mängel, der hat nie ein gutes Pferd im Stall und im Bett nie einen Engel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ninischi
Moderator

Alter: 37

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.01.2007
Beiträge: 4840
Wohnort: Bad Zwischenahn

BeitragVerfasst am: Mi, 09. Nov 2011 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Puh, das ist traurig..
_________________
"Reiten ist die Suche nach Schönheit, Geradlinigkeit und Wahrheit."
Nuno Oliveira
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
xelape
Moderator

Alter: 44


Anmeldedatum: 21.10.2008
Beiträge: 3429
Wohnort: LK Starnberg

BeitragVerfasst am: Mi, 09. Nov 2011 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

Aber die Realität...
_________________
Tippfehler entschuldigen..
"iPad Surfer'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Filou:XO
User

Alter: 28

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 30.12.2008
Beiträge: 410
Wohnort: Neuenstadt am Kocher

BeitragVerfasst am: Mi, 09. Nov 2011 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Also bei uns gibts auch als ersten Kraftfutter morgends, danach werden alle auf die Koppel geschmissen und dann gemistet.
Abends gibts erst Heu, dann Kraftfutter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gimlinchen
User

Alter: 51

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 24.09.2008
Beiträge: 6545
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: Mi, 09. Nov 2011 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

in den l etzten 4 ställen , in denen ich war, gabs überall erst rau- und dann kraftfutter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Esprit05
Gast








BeitragVerfasst am: Mi, 09. Nov 2011 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Also bei uns gibts auch als ersten Kraftfutter morgends, danach werden alle auf die Koppel geschmissen und dann gemistet.
Abends gibts erst Heu, dann Kraftfutter


Ja, so ist es bei uns auch. Ich hab es auch selten anders erlebt Confused
Nach oben
Traumdauterin
User

Alter: 31

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 25.01.2009
Beiträge: 1605
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: Mi, 09. Nov 2011 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

Esprit05 hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Also bei uns gibts auch als ersten Kraftfutter morgends, danach werden alle auf die Koppel geschmissen und dann gemistet.
Abends gibts erst Heu, dann Kraftfutter


Ja, so ist es bei uns auch. Ich hab es auch selten anders erlebt Confused


Das ist es bei uns leider dasselbe Spiel *seufz*

_________________
Frage mich nach der Poesie in der Bewegung, Schönheit, Intelligenz und Kraft und ich zeige Dir ein Pferd.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ottilie
User




Anmeldedatum: 22.06.2007
Beiträge: 5397
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: Do, 10. Nov 2011 09:11    Titel: Antworten mit Zitat

*einreiht*
_________________
Es grüsst ottilie
~~~~~~~~~
Wo die Kraft anfängt, hört das Gefühl auf (Moshe Feldenkrais)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FoxOnTheRun
User

Alter: 41

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.10.2006
Beiträge: 1331
Wohnort: Landkreis München

BeitragVerfasst am: Do, 10. Nov 2011 09:21    Titel: Antworten mit Zitat

wie, bei euch gibts nur 1x am Tag Heu? Das wäre für mich nun ein absolutes no-go.

Ganz abgesehen davon finde ich es immer wieder erstaunlich, wie wenig Ahnung Stallbetreiber von Pferdefütterung und Pferden im allgemeinen haben.

_________________
LG Foxi
****************************************
Wer Frauen ohne Fehler sucht und Pferde ohne Mängel, der hat nie ein gutes Pferd im Stall und im Bett nie einen Engel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ottilie
User




Anmeldedatum: 22.06.2007
Beiträge: 5397
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: Do, 10. Nov 2011 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bezog mich auf die Reihenfolge der Fütterung.
_________________
Es grüsst ottilie
~~~~~~~~~
Wo die Kraft anfängt, hört das Gefühl auf (Moshe Feldenkrais)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Esprit05
Gast








BeitragVerfasst am: Do, 10. Nov 2011 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, bei uns gibt es morgens Kraftfutter, dann auf die Weide und dort Heulage. Mittags/nachmittags entweder noch mal Heulage (eher selten...) oder auf eine Weide wo noch Gras wächst. Abends gibts dann noch mal KF und Heu.
Nach oben
FoxOnTheRun
User

Alter: 41

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.10.2006
Beiträge: 1331
Wohnort: Landkreis München

BeitragVerfasst am: Do, 10. Nov 2011 09:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ah, sorry, dann hab ich das wohl falsch verstanden.
_________________
LG Foxi
****************************************
Wer Frauen ohne Fehler sucht und Pferde ohne Mängel, der hat nie ein gutes Pferd im Stall und im Bett nie einen Engel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sheitana
User

Alter: 31

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 09.05.2007
Beiträge: 2695
Wohnort: Bonner Raum

BeitragVerfasst am: Do, 10. Nov 2011 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

FoxOnTheRun hat Folgendes geschrieben:

Ganz abgesehen davon finde ich es immer wieder erstaunlich, wie wenig Ahnung Stallbetreiber von Pferdefütterung und Pferden im allgemeinen haben.


Dito. Und wie wenig Ahnung manche Besitzer haben. Ich sehs immer wieder um mich rum

(da werden Pferde den ganzen Sommer von minikleinen Weiden ernährt. Mehr brauchen sie nicht, sind ja eh schon zu dick - und werden immer dicker. Oder bekommen nur 1x am Tag Heu, weil zu dick)

_________________
LG
Sheitana
---------------------------------------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Fütterung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de