LINK: Zur Startseite
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   ForumsregelnForumsregeln    BenutzergruppenBenutzergruppen   KalenderKalender    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Frostsichere Tränke ohne Wasseranschluss und ggf. ohne Strom

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Haltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stromboli20
User

Alter: 36

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 618
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: So, 15. Sep 2013 19:26    Titel: Frostsichere Tränke ohne Wasseranschluss und ggf. ohne Strom Antworten mit Zitat

Hallo alle zusammen,

mein Pony lebt zwar seit April in einer geräumigen Paddockbox, jedoch haben wir kein fliesend Wasser. Strom wird lt. Stallbetreiberin noch bis zum Winter installiert - aber ich bin mir da noch nicht so sicher.... Confused Derzeit werden die Pferde problemlos aus großen Bottichen getränkt. Mein Pony trinkt daraus sogar deutlich besser als aus Selbsttränken, für die er oft nicht die Geduld aufbringt.

Jetzt überlege ich gerade, wie ich eine frostsichere Tränke gestalten könnte. Es gibt ja diverse Möglichkeiten und ich hätte gern die Erfahrungen/Meinungen von Euch.

Beispiele:
1) Maurerbottich in Holzgestell, insolieren und mit Frühbeetheizung - Petroleum oder elektronisch. Deckel aus Holz + Isolierung. Ausschnitt für einen Ball, der dann vom Pferd runtergedrückt wird. Ich trau allerdings diesen Heizungen mit "Flamme" (Petroleum, Kerze) noch nicht so richtig. Wie sicher sind die Konstruktionen?

2) Falls wir doch Strom kriegen: Metallwanne mit Heizdraht umwickeln, in eine 2. Metallwanne stellen und die Konstruktion isolieren. Wieder isolierter Deckel mit Ballausschnitt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
-Tanja-
User

Alter: 45

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 21.10.2007
Beiträge: 4026
Wohnort: Pfinztal

BeitragVerfasst am: So, 15. Sep 2013 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Guck mal hier: http://pfinzgauranch.jimdo.com/die-pfinzgauranch/wasser-und-strom/

Wir haben diese Konstruktion mit den Frühbeetheizungen schon seit nunmehr sieben Jahren im Einsatz - einwandfrei!

_________________
lg, Tanja

Reiten ist nicht weiter schwierig, solange man nichts davon versteht.
Aus: "Vollendete Reitkunst", Dr. Udo Bürger, 1959
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Santana
User

Alter: 62

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 21.11.2007
Beiträge: 239
Wohnort: im Outback von Oberbayern

BeitragVerfasst am: Mo, 16. Sep 2013 18:44    Titel: Antworten mit Zitat

Bitte NICHT!!!! eine Metallwanne mit Heizkabeln umwickeln!!!!

Die Petroleumbeheizung ist gut... ansonsten gibts Rohrbegleitheizungen, die aber die isolierten Wasserzuleitungen begleiten und beheizbare Tränkebecken (da sind Heizspiralen im Inneren angebracht) Alles muß vor den direkten Zugriffen der pferde geschützt werden und darf keinesfalls an der blanken Metallwanne entlangführen Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stromboli20
User

Alter: 36

Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 618
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: Mo, 16. Sep 2013 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Nein - das wäre ja auch nicht die Idee gewesen, sondern an eine Wanne außen die Heizkabel anbringen und diese entsprechend außen sicher in einer isolierten Kiste verkleiden. Daher ja auch meine Frage. Die Idee war ein ähnliches Produkt, wie z.B.
http://www.amazon.de/Frostschutz-Heizkabel-für-Pflanzen-Länge-30/dp/B0033VO82O/ref=sr_1_8?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1379351855&sr=1-8&keywords=Heizkabel

@Tanja - die Version Eurer Maurerbottiche finde ich ganz gut. Es gibt ja auch elektronische Frühbeetheizungen. Denen traue ich mehr als den Flammen. Wie ist das Ganze versicherungsmäßig mit den Petroleum- bzw. Kerzenheizung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Klassikreiten.de Foren-Übersicht -> Haltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


 Impressum  COPYRIGHT  Disclaimer
Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de